Menü

ERIK POLLMANN

Erik Pollmann kandidiert für Stadtrat (7), Samtgemeinderat (13) und Kreistag (11). Er ist Jahrgang 1999,  Student Kommunikationsmanagement an der Hochschule Osnabrück, Campus Lingen.

Hier stellt er sich vor:

"Geboren in Rheine, wohne ich schon mein ganzes Leben in Schüttorf. Entsprechend verbunden fühle ich mich mit meiner Heimat, und kandidiere, um sie noch besser und schöner zu machen. Es gibt dabei einige Punkte, die mir besonders am Herzen liegen.

Wichtig ist mir vor allem, dass auch hier vor Ort Klima und Natur geschützt werden. Das heißt für mich mehr Grünflächen und Blühstreifen, mehr Solarzellen auf den Dächern, aber auch eine verbesserte Müllentsorgung mit mehr Mülleimern und weniger Müll auf den Straßen und in der Natur. Die schöne Natur, die uns die Region hier an der Vechte bietet, müssen wir bewahren.

Aber auch die Umgestaltung des Bahnhofsviertels ist für mich zentral. Das neue „Komplex“ muss seine exzellente Kinder-, Jugend- und Kulturarbeit weiterführen und weiter ausbauen können, und der Bahnhof muss ebenso wie die Innenstadt endlich barrierefrei gemacht werden.

Neben meinem Kommunikationsmanagement-Studium am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück arbeite ich auch auf geringfügiger Basis für die Kommunikations- und Marketing-Abteilung der Stadtwerke und mache mich zudem als Bayern München-Fan unbeliebt. Ich bin auch an der Games-Branche interessiert und neben der Kommunalpolitik beschäftigt mich auch nationale und internationale Politik. Hier verfolge ich vor allem die Themen Klimaschutz und die Bewahrung von Privatsphäre und Datenschutz. Deshalb würde ich mich neben einer Stimme für mich und die Grünen am 12. September auch über zwei Stimmen für die Bundespartei am 26. September freuen!