Menü

Tierschutz

 

Seit 40 Jahren steht grüne Politik für einen schonenden und respektvollen Umgang der Menschen mit ihrer Umwelt und den Tieren. In Niedersachsen ist es die Aufgabe der Kommunen, das Tierschutzgesetz umzusetzen.

KONKRET WOLLEN WIR FOLGENDE MAßNAHMEN FÜR DIE SAMTGEMEINDE SCHÜTTORF ERREICHEN:

●  Wir wollen dafür sorgen, dass die Kosten der Tierheime für die sog. Fundtierverwahrung und für die Unterbringung amtlich eingezogener Tiere vollständig aus den kommunalen Haushalten gedeckt werden. Tierheime dürfen nicht gezwungen werden, diese öffentliche Aufgabe aus Spendengeldern zu finanzieren.

●  Die Hundesteuer für Hunde aus dem Tierheim wollen wir für einen Übergangszeitraum ermäßigen; das ist gut für die Hunde und entlastet die Tierheime.

●  Geeignete Flächen, auf denen Hunde auch während der Brut- und Setzzeit frei laufen dürfen, wollen wir identifizieren und ausweisen.

●  Wir möchten einen städtischen Tierschutzpreis ausloben, der regelmäßig jenen Bürger:innen verliehen wird, die sich in besonderer Weise um den Tierschutz in unserer Stadt/ Gemeinde verdient gemacht haben.